brombeerenmarmelade
Obstverarbeitung

Brombeermarmelade ohne Kerne selber machen

Hallo lieber Leser,

wir haben uns an die Brombeermarmelade gewagt. Wir haben Anfang/Mitte August… die beste Zeit dafür.
Jeder kennt sie, fast jeder mag sie. Der ein oder andere mag sie jedoch nicht wegen den Kernen. So geht es uns auch, daher haben wir eine Marmelade ohne Kerne gemacht.

Beschaffung

Zu aller erst muss für die Brombeermarmelade natürlich erstmal gepflückt werden. Wir haben glücklicherweise auf unserem Grundstück sehr große Sträucher. Wer damit nicht dienen kann, kann aber ohne weiteres in der Natur sammeln gehen. Dazu eigenen sich besonders Wanderweg oder Wege an Eisenbahnschienen (aber Vorsicht, nicht auf die Schienen gehen).

brombeerenmarmelade

 

 

 

 

Weitere Zutaten für die Brombeermarmelade

Hier darf man gerne Kreativ werden. Wir haben es erstmal beim Standard gelassen und uns lediglich Gelierzucker besorgt. Für unseren Beitrag haben wir uns 1 kg Brombeeren gesammelt und dazu kommen dann 500g Gelierzucker. Dazu aber später mehr.

brombeerenausbaeute 1 kg

Vorbereitung

Was braucht man nun um Brombeermarmelade herzustellen. Das ist absolut einfach. Hier mal unsere Gebrauchsgegenstände:
1-2 Töpfe, ein Küchensieb, eine Schale mit Brombeeren, ein Pürierstab, Gelierzucker und noch einen Löffel sowie eine Schöpfkelle (beides nicht auf dem Bild)

was gebraucht wird

Brombeeren waschen

Das Fruchtgut muss natürlich erstmal gewaschen werden. Wer möchte schon das ganze Getier und die Spinnweben mit naschen ;-). Wir haben es dazu einfach in unsere Spüle einmal mit Wasser durchgewühlt. Natürlich etwas vorsichtig, damit die überreifen Brombeeren nicht zermatschen.

brombeeren waschen

Entkernen

Hierzu haben wir die gewaschenen Brombeeren erstmal mit einem Pürierstab zerkleinert. Eine Arbeit von wenigen Sekunden.

brombeeren puerieren

Dann die Masse mittels Schöpfkelle in das Sieb bringen und mit dem Löffel durchdrücken. Das wiederum ist ein wenig lästig und kostet Zeit. Aber es lohnt sich wirklich.

brombeeren sieben

brombeeren sieben2

Und so schön sieht die fertige Masse ohne Kerne aus

fertige masse

Die Kerne können prima in einem Bokashi-Eimer kompostiert werden. Mehr dazu findest du in unserem Beitrag –> Mein Bokashi-Eimer

Brombeermarmelade kochen

Vor dem kochen kommt der Gelierzucker in die gesiebte Masse und wird dann zum kochen gebracht.

gelierzucker dazugeben

Während des Kochens immer wieder durchrühren damit die Beeren nicht anbrennen.

brombeeren kochen lassen

Gelierprobe

Nach etwa 3-5 Minuten kochen ist die Marmelade theoretisch schon fertig. Um aber sicher zu gehen haben wir eine Gelierprobe durchgeführt. Das ist auch super einfach. Einfach ein kleines Löffelchen Marmelade aus dem Topf auf einen kalten Teller geben und kurz warten. Wird die Masse schwergängig ist die Gelierprobe bestanden.

brombeermarmelade ohne kerne

brombeermarmelade gelierprobe

Abfüllen

Zum abfüllen werden wieder Einmachgläser verwendet. Diese einfach mit kochendem Wasser ausspülen und noch während das Einmachglas und die Marmelade heiß sind zusammenbringen.
Aus 1 kg Brombeeren haben wir 2,5 Gläser kernlose Brombeermarmelade gezaubert. Und die schmeckt absolut super. Kein Vergleich zu gekaufter Marmelade.

fertige marmelade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies um unsere Webseite noch attraktiver für Sie zu gestalten.
Natürlich können Sie die Cookiespeicherung auch ablehnen, wir freuen uns aber, wenn Sie "Zustimmen" auswählst. Vielen Dank und viel Erfolg auf unserer Seite.
Zustimmen
Ablehnen
Privacy Policy